Können Glöckchen Vögel retten?

Ich möchte heute mal was zu den Katzenglöckchen sagen.
Eine Dame erzählte mir vor einigen Tagen, dass sie ihrer Katze ein solches Teil an ein Halsband gemacht hätte. Auf meine Frage nach dem Warum, berichtete sie mir von den kleinen Vögeln, die sie "als Geschenk" mitbrachte.


Nun gut......man kann sagen, das Geräusch warnt die Vögel vor der Gefahr. Und ja, die ALTEN können fliehen.
Aber wie sieht es mit der Brut aus? Die sitzt im Nest, hört das leise Klingeln und dann ist sie da, die große Katze, die das Geschwisterchen mitnimmt. Beim ersten Mal ein Schock........beim zweiten Mal das angekündigte Ende. Was mögen die kleinen durchmachen, wenn sie das Klingeln hören?
Vögel verbinden mit Geräuschen genauso eine Situation, wie andere Lebewesen auch.......schon makaber, oder?

 

Mal abgesehen davon, was dieses ständige Klingeln im Ohr mit der Katze macht. Ihr glaubt es stört sie nicht? Dann bitte ich euch, mal für 10 Minuten die Glocke an eurem Ohr zu befestigen.

Der Schaden, den diese Glocken verursachen können, steht in keinem Verhältnis zum Nutzen. Sie müssen an einem Halsband befestigt werden, mit dem die Katze sich aufhängen könnte......es ist schon tausendmal passiert und für das betroffene Tier ein Qual, die manchmal Stunden dauert.
Meistens ist dort noch ein Adressanhänger dran, der sowieso verloren geht. Viel besser ist doch, die Katze ist tätowiert und wird dadurch gefunden wenn sie sich verläuft.

Mal abgesehen davon, dass Katzen NICHT die Vogelmörder sind, für die sie immer gehalten werden. Sie holen sich mal vereinzelt einen Vogel......meistens sind die Nester allerdings für Katzen unerreichbar. Und wenn es um die Nistkästen der Meisen geht.....ja, die werden von uns Menschen aufgehängt. Da sind WIR in der Pflicht, sie so zu platzieren, dass Katze dort nicht dran gelangen kann.


Vielmehr solltet ihr euch mal anschauen, wieviele Nester von den so niedlichen Eichhörnchen geplündert werden. Die richten viel größeren Schaden an......

Ich hoffe, der eine oder andere versteht die Misere für alle Seiten und befreit die Katze vom Glöckchen UND vom Halsband.

 

Um dennoch die Vögel zu schützen, könnte man die Katzen einfach tagsüber im Haus lassen und nur noch abends rauslassen!! In der Dämmerung sitzen die Vogeleltern auf den Nestern und beschützen ihre Brut......ja, die Eltern sind in der Lage ihre Brut auch vor Katzen zu schützen!

 

Und für die, die denken, man kann Katzen nicht angewöhnen nur noch am Abend rauszugehen......DOCH kann man! Man muss es der Katze im Haus einfach etwas abenteuerlich gestalten.

 

Ich wünsche euch einen sonnigen Sommertag,

eure Tina