Katzen vs. Menschen

Oder.....Menschen verstehen die Katzenwelt nicht

Immer wieder erzählen mir Menschen von den "Macken" ihrer Samtpfoten.

Von Menschen, die schon ihr Leben lang mit Katzen zusammenleben......oder besser neben Katzen leben.....oder noch besser....an den Katzen vorbei leben:-D

 

Warum ich mich so ausdrücke? Weil ich in diesen Gesprächen immer wieder feststellen muss, wie wenig die Katzen doch verstanden werden. Da kommen Aussagen wie:

 

- "Sie ergibt sich doch".....Katze liegt auf dem Rücken und hat alle Waffen auf Position gerichtet....."Greif an Mensch, du wirst das Echo spüren"

 

- "Sie ist beleidigt wenn ich schimpfe".......Katze dreht dem Menschen den Rücken zu, zollt ihm damit großen Respekt und wird trotz allem geschimpft:-(

 

- "Sie pinkelt überall hin, weil sie trotzig ist".......Menschen sind trotzig!! Katzen sind in Not wenn sie das tun! Trotzig oder wütend sein, ist rein menschlich!!

 

- "Sie ist eine richtige Diva wenn es um ihr Futter geht"....der Mensch macht das Problem! Katzen können sich dieses wählerische Getue in der Natur gar nicht erlauben....sie würde verhungern!

 

- "Sie ist schon alt und möchte nicht mehr spielen".....Mensch spricht von 8jähriger "Seniorkatze", die locker 20 werden kann. Dazu kommt, dass Katzen bis ins hohe Alter (18 aufwärts) sehr verspielt sind! Aber da sie Ansitzjäger sind, können sie eeeeeeewig ein Objekt beobachten. Der Mensch denkt dann, sie hätte einfach keine Lust zu spielen/ jagen.....falsch gedacht lieber Mensch:-)

 

- "Katzen erziehen?? Kann man nicht!".....sprach der Mensch, dessen Katze ihn voll im Griff hat....auch eine Art der Erziehung:-D

 

-"Katze bockt das Stofftier an.....sie ist doch kastriert!".......Mensch zeigt mir ein Video in dem die Katze voller Wonne auf einer weichen Unterlage tretelt, was dem Milchtritt nahe kommt. Das machen Katzen wenn sie sich äußerst wohl fühlen!

 

-"Kater steigt auf Katze obwohl beide kastriert sind"......Sexualität beginnt im Kopf liebe Menschen;-) Einge Kater sind im Kopf halt potenter als andere;-)

 

-  Fortsetzung folgt.......;-)